Die unterschiedlichen Figurtypen:

  • schmale Schultern
  • schlanke Taille
  • ausgeprägte Hüfte und Oberschenkel
  • Schultern, Brust und Hüfte haben in etwa die gleiche Breite.
  • Die Taille ist schwach ausgeprägt.
  • Arme und Beine sind lang und gerade.
  • Bauch und Hüften bilden den Mittelpunkt des Körpers.
  • Die Taille ist etwas nach oben , in Richtung Busen gerückt .
  • Die Arme und Beine sind schlank und zart ausgeformt.
  • Oberkörper mit Schulterpartie und Busen sind deutlich breiter als die Hüften.
  • Die Taille ist nur sanft geformt und die Hüfte ist schlank.
  • Die Beine sind lang und schlank.
  • Schultern und Hüfte sind fast gleich breit.
  • Die Taille ist schlank und deutlich ausgeformt.
  • Beine und Arme haben schöne Rundungen.

Kleider:

  • Kleider im A-Linien-Schnitt
  • Kleider mit gemustertem Oberteil und einfarbigem Rock
  • Keine geraden Kleider

Oberteile:

  • Helle Oberteile, gerne mit Muster
  • Oberteile mit betontem Schulterbereich
  • Oberteile mit V-Ausschnitt

Unterteile:

  • Dunkle, dezente Hosen für schmale Beine
  • Gerade und eng geschnittene Hosen
  • Leicht ausgestellte Röcke, um die Hüfte zu umspielen
  • Keine gemusterten Hosen oder Röcke

Accessoires:

  • Halsketten
  • Broschen
  • Tücher

Kleider:

  • Kleider mit betonter Taille

Oberteile:

  • Lange und eng geschnittene Oberteile
  • Trenchcoats oder schmale Jacken
  • Hemdblusen mit tiefem Ausschnitt und Muster

Unterteile:

  • Chino Hosen mit Muster
  • Falten-, Maxi- und Tulpenröcke

Accessoires:

  • Lange, auffällige Ketten
  • Schals und Tücher
  • Schuhe mit flachen Absätzen

Kleider:

  • Kleider im Empire-Schnitt
  • Kleider im A-Linien-Schnitt
  • Kleider mit Ausschnitt
  • Keine eng anliegenden Kleider

Oberteile:

  • Lange und weitere Oberteile
  • Tuniken und lange Hemdblusen
  • Eher eng anliegende Jacken, die über die Hüfte gehen

Unterteile:

  • Lange und weitere Oberteile
  • Tuniken und lange Hemdblusen
  • Eher eng anliegende Jacken, die über die Hüfte gehen

Accessoires:

  • Schmale Gürtel
  • Stiefe

Kleider:

  • Kleider mit Schößchen
  • Eher kurze Kleider oder lang mit Schlitz
  • Kleider in A-Linie
  • Keine auffällig gemusterten Oberteile

Oberteile:

  • Lange, einfarbige Oberteile
  • Oberteile mit V-Ausschnitt
  • Keine Oberteile mit Schulterpolster

Unterteile:

  • Lange, helle Hosen oder Röcke
  • Gemusterte Hosen
  • Eng anliegende oder gerade geschnittene Hosen
  • Gerne auch Leggings

Accessoires:

  • Gürtel unterhalb der Taille
  • Lange Halsketten, Tücher, Schals und große Taschen
  • Helle auffallende Schuhe mit Absätzen, gerne auch spitze Schuhe

Kleider:

  • Fast alle Kleider
  • Eher figurbetonte Kleider

Oberteile:

  • Taillierte Blusen und Jacken
  • Schlichte, einfarbige oder bunte Oberteile,
  • Je figurbetonter das Oberteil, desto besser

Unterteile:

  • Lange, helle Hosen oder Röcke
  • Gemusterte Hosen
  • Eng anliegende oder gerade geschnittene Hosen
  • Gerne auch Leggings

Accessoires:

  • Ketten kürze bis mittellange, Tücher und Schals