Schrägstreifen aus einem Quadrat

Schrägband aus einem Quadrat.

Schrägstreifen aus einem Quadrat Schrägstreifen aus einem Quadrat
Nähen lerne Schrägstreifen aus einem Quadrat Nähen lerne Schrägstreifen aus einem Quadrat
Nähen lerne Schrägstreifen aus einem Quadrat Nähen lerne Schrägstreifen aus einem Quadrat
Nähen lerne Schrägstreifen aus einem Quadrat Nähen lerne Schrägstreifen aus einem Quadrat
Nähen lerne Schrägstreifen aus einem Quadrat Nähen lerne Schrägstreifen aus einem Quadrat
Nähen lerne Schrägstreifen aus einem Quadrat Nähen lerne Schrägstreifen aus einem Quadrat
Nähen lerne Schrägstreifen aus einem Quadrat Nähen lerne Schrägstreifen aus einem Quadrat
Nähen lerne Schrägstreifen aus einem Quadrat Nähen lerne Schrägstreifen aus einem Quadrat
  • Ihr braucht ein quadratisches Stück Stoff.

  • Das Quadrat wird diagonal geteilt, so dass ihr zwei dreieckige Stücke bekommt.
    Die Dreiecke werden andersrum rechts-auf-rechts gelegt und zusammengenäht.

  • Ihr erhaltet ein Parallelogramm.
    Die Nahtzugabe wird auseinander gebügelt.

  • Wendet das Parallelogramm auf links.
    Zeichnet in der gewünschten Breite des Schrägbandes parallele Linien auf den Stoff.

  • Jetzt wird das ganze zu einer Röhre zusammengefügt. Die untere und obere Kante werden versetzt zusammengenäht und die Nahtzugabe wird auseinander gebügelt.

  • Die Röhre wird spiralförmig entlang der markierten Linien aufgeschnitten.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.